Mutter/Vater-Kind-Kur

Erholung vom glutenfreien Alltagsstress 

Nach der Diagnose Zöliakie kann das Familien durchaus kopfstehen. Ein Kind das sich von den bisherigen Auswirkungen erholen muss. Essen das neu organisiert werden darf innerhalb und außerhalb der Familie. Wissen rund um die glutenfreien Lebensmittel und Kontaminationsrisiken, das erlernt werden will.

Hier kann eine Kur genau das richtige sein. Professionelle Begleitung durch Ernährungstherapeuten, Anleitungen zur Stressbewältigung und vieles mehr gehören zu den Themen der Schwerpunktkuren „Zöliakie“.

Aktuell haben sich zwei Kurkliniken in Deutschland spezialisiert: die Klinik Nordseedeich in Friedrichskoog und die Klinik Maximilian in Scheidegg.

Kurvoraussetzung:

  • ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung
  • Diagnose seit mind. 9 Monaten
  • Antragstellung: über deine Krankenkasse

Wissenswert:

  • Dauer: 21 Tage / alle 4 Jahre
  • Kosten: geringe Zuzahlung bei gesetzlichen Krankenkassen

Unterstützung bei der Antragstellung findet ihr z. B. hier:

Informiert euch – damit das Familienleben wieder einfacher wird!

Gut zu wissen

et|icon_question_alt|

Du hast noch Fragen?

Dann schreibe uns! Wir stehen dir mit Rat und Tat gern zur Verfügung.