Alternativen zur glutenfreien Diät in Sicht? 

Was ist Zedira? Und was steckt für Menschen mit Zöliakie in den aktuellen Ergebnissen drin?  

Ganz aktuell berichtet die FAZ in ihrem Artikel vom 1.07.2021 über eine aktuell erfolgreiche Phase-2a-Studie. Die Original-Pressemitteilung der Firma Zedira und Dr. Falk Pharma findet ihr hier
 
Das Medikament der FirmaZedira, namens ZED1227, ist ein oraler einzunehmender Hemmstoff der Gewebstransglutaminase. Die aktuellen Ergebnisse wurden im New England Journal of Medicine veröffentlicht und sind ebenfalls für jeden zugänglich. In drei Interventions- und einer Kontrollgruppe wurden Zöliakiepatienten 6 Wochen lang beobachtet. Neben der Gabe von Gluten in Keksform, Einnahme des Hemmstoffs in verschieden hohen Dosen wurde entsprechende Blut- und auch Biopsie-Untersuchungen durchgeführt. Die Durchführung der Studie läuft unter Leitung des vielen bekannten Prof. Dr. Dr. Detlef Schuppan.
Zur Einordnung dieser Studie, weiterer Forschungsansätze und Bewertung medikamentöser Alternativen lege ich folgendes ans Herz:

Die Quintessenz – schön zusammengefasst von Jürgen:

„Die Hemmung der Gewebstransglutaminase hat das Potenzial, Patienten in Verbindung mit einer „weitgehend“ glutenfreien Ernährung zusätzliche Sicherheit zu bieten und damit die Lebensqualität von Millionen Menschen zu verbessern. Das Medikament ist NICHT dazu geeignet, sich glutenhaltig zu ernähren.“ (Quelle)
 
Wir freuen uns über die weitere Forschung und sind gespannt!

Gut zu wissen

et|icon_question_alt|

Du hast noch Fragen?

Dann schreibe uns! Wir stehen dir mit Rat und Tat gern zur Verfügung.