Überarbeitete Diagnose-Leitlinien für Kinder

Eine Diagnose bei Kindern ist auch ohne Biopsie möglich.

Damit gibt es nun die Möglichkeit, eine Zöliakie bei Minderjährigen auch ohne eine Biopsie zu diagnostizieren. Dazu müssen

  • typische Zöliakie-Symptome
  • mindestens 10-fach erhöhte Transglutaminase-Antikörper
  • zweite unabhängige Blutprobe mit Bestimmung der Endomysium-Antikörper zur Kontrolle vorliegen und das Kind im Verlauf
  • auf die glutenfreie Ernährung ansprechen.

Diese konkreten Voraussetzungen und weitere Informationen auch für die Diagnose bei Erwachsenen findet ihr hier auf den Seiten der DZG und in der dortigen Zusammenfassung auf Basis des ESPGHAN-Leitlinie.

Gut zu wissen

et|icon_question_alt|

Du hast noch Fragen?

Dann schreibe uns! Wir stehen dir mit Rat und Tat gern zur Verfügung.